02_Wandfarbe_Schlafzimmer_Content-links-1.jpg

Welche Farbe passt ins Schlafzimmer – Wir bewerten Trends und zeigen Ideen

Du bist auf der Suche nach einer passenden Wandfarbe für dein Schlafzimmer? Die Auswahl ist groß und so stellt sich zu Recht die Fragen, welche Farbtöne wirken im Schlafzimmer besonders gut, welche sorgen für eine gemütliche Atmosphäre, setzen Akzente und beeinflussen den Schlaf sogar positiv? Nachfolgend wollen wir Dir zeigen, worauf es bei der Farbwahl wirklich ankommt.

Bedeutung von Wandfarben im Schlafzimmer

Mit Farbtönen haben wir die Möglichkeit unterschiedliche Wirkungen in Räumen zu erzielen. Die Farbpsychologie hat diesen unterschiedlichen Farbtönen daher eine genaue Bedeutung zugesprochen und selbst Studien belegen heute wie Blau, Rot oder Grüntöne wirken und uns beeinflussen können. Mit der richtigen Wandfarbe an Schlafzimmerwänden und der Einrichtung beeinflusst Du gezielt die Stimmung, die wiederum den Schlaf und das Schlafklima fördern kann. Das zeigt sich dann als besonders wichtig, wenn man bedenkt, dass wir rund sieben bis acht Stunden in den Räumlichkeiten zum Schlafen verbringen, die vor allem für Entspannung sorgen sollen. Daher findest du nachfolgend unsere besten Tipps für das Streichen und Gestalten deiner Schlafzimmerwände.

Gibt es gesunde oder beruhigende Wandfarben fürs Schlafzimmer?

Es gibt einige Wandfarben, die beruhigende Eigenschaften haben. Grün ist beispielsweise ein Farbton der ausgleichend auf uns wirkt, aber auch Blau verströmt ein hohes Maß an Entspannung. Beige und unterschiedliche Grau-Töne aus einer Farbfamilie harmonisieren Räume und präsentieren sich gleichzeitig elegant. Nuancen von Brauntönen fördern das Gefühl der Geborgenheit. Es ist heute bewiesen, dass Wandfarben auf die menschliche Psyche einwirken und in der Lage sind, auf unser Wohlbefinden und damit unsere Gesundheit Einfluss zu nehmen.

Was gilt nach Feng-Shui?

Im Feng-Shui ist es wichtig, dass alle Energien in Räumen ungehindert fließen können. Das Schlafgemach ist dem Ying zugeordnet und gilt als Rückzugsort und Ort der persönlichen Erholung. Daher sollten laut der Lehre vor allem dezente Anstriche und Akzente an die Wand kommen. Ideal geeignet sind zum Beispiel Pastelltöne, die zusätzlich Geborgenheit schenken. Es wird sogar davon ausgegangen, dass zum Beispiel ein Blauton bei Schlafstörungen Abhilfe schaffen kann. Darüber hinaus müssen Einrichtung und Bett entsprechend der gelehrten Raumaufteilung platziert werden. Dazu gibt es als schematisches Hilfsmittel das sogenannte Bagua, womit sich die einzelnen Bereiche in Zimmern identifizieren lassen.

Wirkung von Farben im Schlafzimmer

Es lässt sich also festhalten, dass Kolorierungen an den Wänden in unseren Schlafräumen unterschiedliche Wirkungen haben können. Warum das so ist, findet sich in den Erklärungen der Farbpsychologie.

Kurzerklärung zu allgemeiner Farbpsychologie

Die Farbpsychologie beschäftigt sich mit der Bedeutung und Wirkung von Farbtönen auf den Menschen. So zeigt sich, dass diese Einfluss auf unsere Emotionen, Gefühle und unsere Wahrnehmung haben können. Es ist sogar wissenschaftlich bewiesen, dass gewisse Farbspektren auf unsere Psyche wirken und damit verbreitet in verschiedensten Therapieansätzen zum Einsatz kommen. Wenn du also die Bedeutung von Farbtönen kennst, ist es möglich eine gewünschte Wirkung in Umgebungen zu erzielen. Für das nächtliche Quartier sind dabei Entspannung, Gemütlichkeit, Geborgenheit, Ruhe und Wärme zu nennen.

Überblick zu den gängigsten Wandfarben in Schlafräumen

Nachfolgend verraten wir dir, wie du welche Wirkung mit welchen Farbtönen an der Wand in deinem Raum erzielst.

  • Weiß im Schlafzimmer
  • Cremiges Weiß im Schlafzimmer
  • Abgetöntes Gelb im Schlafzimmer
  • Beige im Schlafzimmer
  • Warme Farben für Schlafzimmer wie Grün, Braun oder Anthrazit
  • Mittelgrau im Schlafzimmer
02_Wandfarbe_Schlafzimmer_Content-links-2_Fotolia_50847086_L.jpg

Trends für 2020 und 2021 in der Farbgestaltung von Schlafzimmerräumen

Jedes Jahr werden die klassischen Farbtöne für unsere Räume von aktuellen Trends und Ideen ergänzt. Nachfolgend verraten wir Dir, was 2020 und 2021 an Wänden angesagt ist.

Weg von der Farbe, hin zu Strukturputz oder Mauerwerk

Statt Wandfarbe sind Strukturputz oder Mauerwerk die neuen Begleiter an Deinen Schlafzimmerwänden. Dabei werden die Wände unverputzt in Harmonie mit der Einrichtung gebracht. Der urbane und kühle Industriecharme kann von den warmen Elementen wie den Möbeln und dem Bett profitieren und wird so gekonnt in Szene gesetzt.

Rote Wandfarbe im Schlafzimmer

Rot ist ein Ton, der für Kraft, Aktivität und Dynamik steht, aber dem auch wärmende und anregende Eigenschaften nachgesagt werden. In Schlafräumen kann die Wandfarbe jedoch schnell übermächtig teils sogar aggressiv wirken. Daher sind Rottöne in der Kombination mit Blauanteilen, zum Beispiel als Weinrot, eine ideale Alternative. Empfehlenswert sind dazu Einrichtungselemente in Weiß, Silber oder Grau.

Blaue und Blaugraue Wandfarbe im Schlafzimmer

Blau und blaugraue Wandfarbe strahlt einen besonders besänftigen Effekt auf uns aus. Eine Wandgestaltung in blaugrauen Nuancen kann ein hohes Maß an Harmonie und Behaglichkeit schaffen. Der Trend wird mit Ideen der kreativen Einrichtungsgestaltung zu einem besonderen Hingucker. Farbliche Akzente werden dabei mit Möbeln wie in einem knalligen Rotton oder Grünton gesetzt.

Violett als außergewöhnliche Farbe

Mit einer violetten Wandgestaltung verleihst Du Deinem Schlafgemach eine gewisse Mystik. Zeitgleich ist die Trendfarbe edel und luxuriös. Violett sollte im Schlafbereich jedoch nur zum Akzentuieren eingesetzt werden. Für die komplette Wand sind hingegen freundlichere Nuancen wie Lavendel geeignet. Diese wirken sanfter, nicht so dunkel und drücken dennoch Leidenschaft aus.

Betongrau als Trendsetter-Farbe

Betongrau ist die Wandfarbe schlechthin, um einen Loftcharakter in Räume zu bringen. Dieser zeichnet sich klassischerweise durch echte Betonwände aus. Tauche Deine Räumlichkeiten in diesen speziellen Grauton, hol Dir die lässige Atmosphäre auch ohne große Umbaumaßnahmen nach Hause. Tipp: Streiche bei einer dunklen Farbwahl die Decke immer einige Nuancen heller. Das lässt den Raum optisch größer und behaglicher wirken.

Farben im Schlafzimmer kombinieren – eine gute Idee?

Mit einem auf Deine Bedürfnisse abgestimmten Farbkonzept kannst Du bei der Farbwahl auch Anstriche kombinieren, um eine ganz persönliche Note in Deine Zimmer zu bringen. Dazu bietet es sich an, je eine Akzent- und eine Wandfarbe zu wählen, die sich gegenseitig in ihrer Wirkung ergänzen. Entweder entscheidest Du Dich für Töne aus der gleichen Farbfamilie oder für Farbteams, die zusammen für die richtige Stimmung und das perfekte Ambiente für einen erholsamen Schlaf sorgen.

  • Blau wird durch Weiß und Grautöne begleitet oder wirkt in Kombination mit Grüntönen lebendig.
  • Grautöne werden perfekt von Rosa ergänzt und verleihen eine elegante und gleichzeitig verspielte Optik.
  • Brauntöne zeigen sich in Verbindung mit lichten Tönen wie Hellblau, Beige oder Sand von seiner besten Seite. Ferner sorgen Rosa und Brauntöne für eine gemütliche Raumgestaltung und Farbgestaltung. Mit passende Accessoires gestaltest Du einen Ort zum Träumen.

Eine mehrfarbige Wandgestaltung kann sich außerdem als gute Alternative zeigen, wenn kräftige Farben im direkten Blickfeld zu aufregend wirken. Diese kann man einfach außerhalb des Sichtbereichs streichen und gestalten. Accessoires runden den Effekt ab.

Ich möchte es beruhigend. Welche Farbgestaltung soll ich wählen?

Generell tragen alle hellen Töne zu einer beruhigenden Farbgestaltung bei. Wer schlecht zur Ruhe kommt oder unter Einschlafproblemen leidet, sollte Rottöne oder eine düstere Farbwahl vermeiden. Grün bringt uns in Verbindung mit der Natur und Braun wirkt heimatlich.

Schöne und edle Farben als Wandgestaltung – womit mache ich Eindruck?

Edel wirken Grautöne, Beige sowie Violett und Braun. Passende Möbel in freundlicher Farbgebung oder im Holzlook in dunklen Brauntönen unterstützen die wertige Optik. Eine Akzentfarbe kann dazu Rosa sein.

Anregende Farben – was ist nicht so gesund in Schlafräumen?

Rottöne und Violett gelten als anregende, energetisierende und vitalisierende Farben. Gleiches gilt für Orange. Wer schlecht entspannen kann, sollte diese Farbwahl im Zimmer vermeiden.

Mal abgesehen von Farben: Welche Kriterien muss eine Farbe noch erfüllen, um „gesund“ zu sein?

Bedenke beim Kauf immer, dass die Inhaltsstoffe einmal aufgetragen noch einige Zeit ausdünsten und wirken. Weil Du Dich bis zu acht Stunden am Tag im Schlafzimmer aufhältst, solltest du darauf achten, dass die Farbe speziell für Innenräume geeignet ist. Ebenso ist eine hohe Qualität wichtig, damit allergische Reaktionen vermieden werden. Dabei ist darauf zu achten, dass die Produkte konservierungsmittelfrei sowie frei von Lösemitteln und Weichmachern sind.

Fazit: Unsere Produktempfehlungen für schöne, ruhige Schlafzimmer und einen gesunden Schlaf

Bringe Geborgenheit in Deine Zimmer und komme täglich an einen Ort der Entspannung zur Ruhe. Ideale Farbbegleiter an den Schlafzimmerwänden sind helle Farben sowie zarte Blautöne, natürliches Grün, Grauabstufungen und Brauntöne aus einer Farbfamilie. Immer noch ein beliebter Klassiker, mit dem Du nie etwas falsch machen kannst, ist Weiß. Dazu empfehlen wir unser BAUFIX professional Premium Kristallweiß. Mit Akzentfarben wie BAUFIX Farbakzente sorgst Du für das gewisse Etwas. Stöbere einfach durch unsere Auswahl. Wir bieten Dir ein großes Sortiment an den passenden Wandfarben. Zum Schluss noch zwei Tipps von uns:

Die besten Farben für kleine Schlafzimmer

Mit hellen Pastelltönen, zarten Blautönen und Grün an der Schlafzimmerwand verleihst Du kleinen Räume optisch Weite. Geeignet sind auch kalte Töne, die raumvergrößernd und eine schöne Stimmung erzeugen.

Die besten Farben für große Schlafzimmer

Bei großen Schlafzimmern sorgst Du für mehr Geborgenheit, indem Du die Wände bei der Wandgestaltung dunkler streichst als die Decken. Soll diese wieder in einem satten Weiß erstrahlen, nutze unsere BAUFIX Ultra-Deckfarbe.

02_Wandfarbe_Schlafzimmer_Content-links-3_iStock-613762890.jpg

Hast Du auch ein tolles Projekt?

Wir freuen uns immer über Bilder von tollen Heimwerkerprojekten mit unseren Produkten. Und das Beste daran: Mit jeder Einsendung gibt es die Chance auf attraktive Preise! Informationen zu den Teilnahmebedingungen findest Du hier.

Garantiert und sicher!

Für unsere Produkte verwenden wir ausschließlich hochwertige Rohstoffe 'Made in Germany', die sich seit langem bewährt haben und eine verlässliche und konstante Qualität liefern.

Sicher bezahlen

PayPal
PayPal
Rechnung
Rechnung
Lastschrift
Lastschrift
Kreditkarte
Kreditkarte
Überweisung
Überweisung

Sicher einkaufen