07_Metallic-Wandfarbe_Content-links-1.jpg

Mit Metallic Wandfarben funkelnde Akzente setzten

Mit einer Metallic Wandfarbe veredelst du Untergründe gekonnt und zauberst einen Hauch Luxus an deine Wände. Die Effektfarben mit dem gewissen Etwas sind in zahlreichen Farbtönen wie Silber, Bronze, Rost, Kupfer und natürlich Gold erhältlich. Aufgetragen erzeugen die Effektfarben ein stilvolles Ambiente und einen Glanz, der effektvoll die Raumgestaltung in Szene setzt. Der Schimmer könnte faszinierender nicht sein und gleichzeitig kannst du die Kontraste harmonisch auf deine Möbel abstimmen. Die Wandfläche wirkt nach dem Streichen als wäre sie aus einem exklusiven und wertvollen Metall gefertigt. Wenn du also Lust auf einen modernen Industrielook hast und deine Wohnräume einer glänzenden Verschönerung unterziehen möchtest, sind Metallic Wandfarben genau das Richtige für dich. Wie du den Industrielook mit Metalleffekt auf deine Untergründe bringst, welche Farbtöne sich für den Anstrich der Wandfarbe am besten eignen und wie du die Wandfarbe streichst, verraten wir dir im Nachfolgenden.

 

Schimmernde Extravaganz mit Gold

Gold steht wie keine andere Farbe für Luxus, Glamour und Exklusivität. Daher macht sie sich als elegante Metallic Wandfarbe besonders gut. Mit goldfarbenen Farbtönen wird gleichzeitig eine warme Atmosphäre erzeugt. Bei Effektfarbe nehmen wir den Untergrund zwar als farbig gestrichen war, jedoch wird nur das Licht bzw. ein Anteil reflektiert, was für den Metalleffekt sorgt. Grund sind die Effektpigmente, die in der Metallic Wandfarbe enthalten sind.

 

Silber verleiht dem Raum funkelnde Akzente

Mit Silber zieht eine moderne, aber dennoch kühle Optik in deine vier Wände ein. Der Farbton wirkt geordnet und strukturiert. Vor allem in Kombination mit Schwarz oder Blau wird diese Wirkung verstärkt. Generell solltest du mit der Metallic Wandfarbe nur ausgewählte Untergründe mit dem Anstrich in Szene setzen. Alle Wände mit dem Metalleffekt gestrichen wirken schnell überladen. Dosiere die Effektfarbe daher lieber an Teilflächen oder setze hinter Möbeln wie der Schrankwand gezielt glänzende Akzente. Hier können die Effektfarben ihr volles Potenzial entfalten. Möchtest du alle Wände mit der Metallic Wandfarbe streichen, achte darauf, dass dunklere Böden und helle Decken für einen ausgleichenden Kontrast sorgen.

 

 

Edle Wände in Rost-Optik

Die Effektfarbe kannst du ebenso in einem Rost-Farbton wählen. Die Metallic Wandfarbe zeigt sich besonders gut in Kombination mit Weiß, Beige und Braun. Zusammen mit einem erfrischenden Blau wirkt die Effektfarbe lebendig. Rost-Effekte als Metallic Wandfarbe schaffen ein rustikales Ambiente und wirken wie alle anderen Edelmetalle vor allem an Teilflächen optisch besonders gut.

Gut zu wissen: Es gibt Effektfarben, Effektlasuren, Effektputze und Effektlacke.

Effektfarben sind Wandfarben, die mit unterschiedlichen Metalleffekten daherkommen. Generell lassen sich diese wie jede andere Wandfarbe auch verarbeiten. Mit BAUFIX Metallicfarbe als hochwertige Effektfarbe auf Dispersionsbasis sorgst du einfach und schnell für den Schimmer-Look und bringen Glimmer und Glanz in Ihre Wohnräume. Der Anstrich der Effektfarbe ist deckend.

Effektlasuren haben hingegen keinen deckenden Effekt. Das bedeutet, wenn du die Metalloptik über eine Grundfarbe streichen wir im Endergebnis die Grundfarbe durchschimmern. Effektlasuren bieten sich daher vor allem dann an, wenn du die Grundfarbe behalten möchtest und die Wände mit Effektlasuren und einer Metalloptik veredeln wollen.

Effektputze verleihen den Wänden neben dem Glanz eine besondere Oberflächenstruktur. Die Effektputze sind ebenso beliebt wie die Effektfarben. Bei Effektputzen ist die Verarbeitung etwas zeitintensiver als mit einem Anstrich der Metallic Wandfarben. Möchtest du jedoch eine echte Trendstruktur gestalten, sind Effektputze genau das Richtige für dich. Der Vorteil: Die Putze verändern die Oberflächenstruktur der Wand und können danach mit weiteren Effektfarben überstrichen werden, um tolle Akzente zu setzen.

Letztlich gibt es noch Effektlacke, die sich auf jeder Holzoberfläche und auf Möbeln gut machen.

Exklusive Atmosphäre mit Platin Farbe

Der Platin-Look vermittelt, ähnlich wie Silber, eine Art Aufgeräumtheit und Klarheit. Die Metallic Wandfarbe taucht den Wohnraum in eine elegante Atmosphäre und wirkt in Metalloptik hochwertig und kühl. Warme Akzente erzeugen bei der Raumgestaltung in Platin ein freundliches Ambiente.

Wenn du deine Wände bzw. Teilflächen nun mit einer der kreativen Effektfarben veredeln wollen, greife auf spezielle Pinsel, Farbroller und Kreativwerkzeuge wie Strukturbürste oder Schwamm zurück, um die gewünschten Effekte der Anstriche zu erzeugen. Ganz gleich, ob du dich für Effektfarbe, Effektlasuren oder Effektputz entscheidest, das A und O ist die richtige Vorbereitung des Untergrundes.

 

 

07_Metallic-Wandfarbe_Content-links-2_iStock-624112720_Metallic.jpg

Metallic Wandfarben richtig verwenden

Bevor es mit den Effektfarben losgeht und du echten Luxus an die Wände bringst, haben wir dir nachfolgend alle wichtigen Tipps für die Vorbereitung und das Auftragen zusammengestellt.

 

Vorbereitung

Klebe zuerst alles ab, was nicht mit der Metallic Wandfarbe gestrichen werden soll wie Ecken und Steckdosen. Schütze deinen Boden und deine Möbel mit Folie. Der Untergrund muss zudem sauber und trocken sein. Solltest du die Effektfarbe nicht auf eine bereits bestehende Grundfarbe auftragen, so bringst du diese vor dem Anstrich auf. Nutze zum Tönen der Grundfarbe Vollton- und Abtönfarbe, mit einem abgestimmten Farbton. Diese wird klassisch mit einer Farbrolle und einem Pinsel an die Wand gebracht. Töne die Grundfarbe für den Anstrich mit der Metallic Wandfarbe immer mit Vollton- und Abtönfarbe ab, um das gewünschte Endergebnis zu erhalten.

 

Effektfarbe auftragen

Lasse die Grundfarbe mit der zugesetzten Vollton- und Abtönfarbe zunächst gut trocknen. Danach kannst du die Effektlasur aufbringen. Nutze dazu einen Kurzflorroller. Achte beim Auftragen der Effektfarbe darauf, oben in einer Ecke zu beginnen und sich diagonal nach unten vorzuarbeiten. Lasse die Teilflächen leicht überlappen. Anschließend nehme die Strukturbürste zur Hand und trage die Effektfarbe mit kurzen und durcheinander gesetzten, leichten Schlägen auf. Es ist auch möglich die Fläche direkt mit der Strukturbürste zu strukturieren.

 

Wandgestaltung mit unterschiedlichen Maltechniken

Bei der Wandgestaltung mit der Metallic Wandfarbe hast du unterschiedliche Möglichkeiten der Techniken, um die Trendstruktur auf Untergründen zu erzeugen. Diese wollen wir dir nachfolgend kurz vorstellen.

 

Schwammtechnik

Die Schwammtechnik wird mit einem Schwamm umgesetzt. Die Intensität lässt sich dabei besonders gut anpassen und nach deinem Geschmack gestalten. Bei der Schwammtechnik wische mit schwungvollen Bewegungen die Effektfarbe im Prinzip an die Wand. Ziehe gerade oder wellenförmige Bahnen, um den Metallic-Look gut herauszuarbeiten. An glatten Wände, Raufaser- und Strukturtapeten sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

 

Mit Maserierwerkzeug

Mit einem Maserierungswerkzeug sorgst du auf glatten Oberflächen für einen natürlichen Holz-Look. Jede Wand wirkt so wie mit Holz verkleidet. Ebenso lassen sich Möbel mit dieser Technik verschönern. Beim Auftragen der Effektfarbe solltest du mit leichten Wellenbewegungen arbeiten.

Effektroller und Effekthandschuh

Mit einen Effektroller, meist aus Leder gefertigt, erhalten Wände ein effektvolles Muster. Mit der Metallic Wandfarbe erhälst du beinahe eine kunstvolle Malerei, die sicher überall einen besonderen Eindruck hinterlässt. Rolle hier ganz einfach den Schimmer an die Wand.

Ein Effekthandschuh ist ideal geeignet, um die Farbe mit wischen oder tupfen an die Wand zu bringen. Wischen sorgt für Dynamik, tupfen verleiht der Wand mehr Tiefgrund.

Tipps für die Wandgestaltung im Metallic-Look

Passende Farben für Harmonie & Kontraste

Im Schlafzimmer machen sich vor allem schimmernde, goldene Metallic Farbeffekte besonders gut. Kinderzimmer werden zu einem echten Lieblingsort, wenn es überall glitzert und glimmert. Hier hast du zudem die Möglichkeit mit Figuren zu schablonieren, statt flächige Teile zu bearbeiten. Eine Rost-Optik macht sich immer dann gut, wenn du dir etwas mehr Nostalgie wünscht und den Effekt von gealtertem Eisen magst.

Warme Farben funktionieren mit Metallic Farben besonders gut. Eines solltest du jedoch bedenken: Bei Metallic Farben zählt das Motto „Weniger ist mehr“. Setze lieber Akzente auf Untergründe, streiche nicht alle Wände mit der Schimmer-Farbe und nutze zum Highlighten spezielles Kreativwerkzeug wie Strukturbürsten, um eine Trendstruktur zu schaffen.

Worauf wartest du? Mit unseren Tipps und der BAUFIX Metallicfarbe zieht Glanz und Gloria in deine Räume. Ein besonderer Vorteil mit BAUFIX: Die BAUFIX Metallicfarbe ist bereits streichfertig. Schnappe dir daher einfach Pinsel oder Farbroller und Strukturbürste und losgeht es mit der kreativen Gestaltung mit dem WOW-Effekt.

07_Metallic-Wandfarbe_Content-links-3_AdobeStock_38403052.jpg

Hast Du auch ein tolles Projekt?

Wir freuen uns immer über Bilder von tollen Heimwerkerprojekten mit unseren Produkten. Und das Beste daran: Mit jeder Einsendung gibt es die Chance auf attraktive Preise! Informationen zu den Teilnahmebedingungen findest Du hier.

Garantiert und sicher!

Für unsere Produkte verwenden wir ausschließlich hochwertige Rohstoffe 'Made in Germany', die sich seit langem bewährt haben und eine verlässliche und konstante Qualität liefern.

Sicher bezahlen

PayPal
PayPal
Rechnung
Rechnung
Lastschrift
Lastschrift
Kreditkarte
Kreditkarte
Überweisung
Überweisung

Sicher einkaufen